L’UTOPIA

L’UTOPIA – EIN PROJEKT IN UND FÜR DIE STADTTEILE LUDWIGSBURGS
Gemeinsam nach L’UTOPIA! Geh mit auf die Reise!

Das BürgerTheater ist seit letztem Jahr auf Forschungsreise durch die Stadtteile Ludwigsburgs. In der
ersten Augustwoche wird das Café der Utopist*innen im alten Dorfkern von Hoheneck aufgebaut.
Am Dorfbrunnen entsteht ein Begegnungsort, es können Palettenmöbel gebaut, Kisten bepflanzt und
Teppiche gewebt werden. Vielfältige Workshops mit Künstler*innen bieten
Gestaltungsmöglichkeiten für alle Generationen. Mehrtägige Ferienworkshops bieten Zirkus und
Tanz für Kinder ab 8 Jahren mit abschließender Aufführung.

An den Abenden gibt es einerseits Gespräche mit Utopist*innen aus Hoheneck und anderswo zu
unterschiedlichen Themen wie Architektur, Natur und vieles mehr. Zur BÜHNE FREI am Dienstag ab
19 Uhr sind alle eingeladen, die Bühne zu nutzen und die eigenen Talente zu präsentieren und sich
auszuprobieren.

Am Mittwoch steht das Wasser im Mittelpunkt. Beginn ist um 15 Uhr mit einer musikalischen
Bootsfahrt. Die Fähre zwischen Hoheneck und Neckarweihingen geht nach Jahrzehnten des
Stillstands wieder für eine Stunde in Betrieb und verbindet die Ufer L’UTOPIAS.
Oder vielleicht die Ufer zwischen der Ober- und der Unterwelt?
Sollte man den Fährmann vor oder nach der Überfahrt bezahlen?
Oder vielleicht doch lieber gar nicht?

Ab 17.30 Uhr geht L’Utopia baden. Ein geführter Spaziergang mit Tanz, Texten und Gesprächen rund
ums Wasser und einem Picknick am Neckar unter Beteiligung des Kneipp Vereins Hoheneck, des
Schwimmvereins Ludwigsburg 08 e.V. und Studierenden der PH Ludwigsburg (Leitung: Annette
Bühler-Dietrich) lässt Überraschendes und Spannendes entdecken.

Ins Grüne geht es am Donnerstag, u.a. mit Kurt Holzkämper, der Pflanzen zum Klingen bringt und
eigens für Hoheneck eine Sinfonie komponiert hat. Dazu gibt es Texte und einen Tanz der Utopia.
Der Freitag steht unter dem Motto der Magie des Lesens und schließt am Abend mit einem Lese-
Spaziergang auf den Spuren des Lesens auf die Ruine.

Der Samstagabend entführt in die Utopien der Welt.
Man kann gespannt, neugierig, offen sein und mitgestalten. Im Kiosk gibt es Getränke und in der
Krone Alt-Hoheneck leckere Speisen und Getränke. Für die Spaziergänge am Mittwoch und Freitag
am besten Decken  mitbringen und bei der Krone Alt-Hoheneck ein leckeres Picknickset vorbestellen
und mitnehmen.  

Detaillierte Informationen zu den Programmpunkten sind im Terminkalender auf
www.BuergerTheaterLB.de zu finden. Auf instagram @lutopiakanal und Facebook wird laufend
berichtet.

Tanz- und Theaterwerkstatt e.V.
Hindenburgstr. 29,D – 71638 Ludwigsburg
Fon +49-(0)7141-78891-40, e-mail info@tanzundtheaterwerkstatt.de
www.tanzundtheaterwerkstatt.de 

PROJEKTE & AKTIONEN IM ÖFFENTLICHEN RAUM

  • Einzelspaziergänge Menschen, ihre Erfahrungen und Wünsche und den Ort kennenzulernen
  • Kurz-Interviews gelungene Utopien und Zukunftsvisionen am Ort ergründen
  • Brieffreundschaften zwischen Schüler*innen und Senior*innen, um gegenseitig die Träume und Hoffnungen der anderen kennenzulernen
  • Kreide-Aktion mit Fragen wie z. B. „Wie willst du in Zukunft gelebt haben?“ oder „Wem gehört die Stadt?“ stolpern Bürger*innen über das Thema „Utopien“
  • Urban Gardening, weil Natur und Teilhabe Orte unverwechselbar und lebenswerter machen kann
  • Field Recordings/ Klanginstallationen über Pflanzen als experimentelle Suche nach Neuem
  • Poetry Slam um Träumen und Visionen eine Sprache zu geben
  • Tanz, Improvisation & Zirkus im öffentlichen Raum auch um Möglichkeiten sichtbar zu machen
  • Architektur & Natur – Mensch & Gesellschaft Utopien auf der Spur